Internationaler Austausch

Unsere internationalen Austausch Programme können sich sehen lassen.

Aufruf der Teilnehmer des III. Deutsch-Russisch-Kasachischen Jugendforum „Neue Facetten der Zusammenarbeit“ in Pawlodar, Kasachstan

Walter Gauks hat als Bundesvorsitzender der Jugend-LmDR am III. Deutsch-Russisch-Kasachischen Jugendforum „Neue Facetten der Zusammenarbeit“ in Pawlodar, Kasachstan, teilgenommen und sich dort mit den Jugendorganisationen vor Ort ausgetauscht.

Nachstehend der Aufruf, den die Teilnehmer am 25. März 2018 verfassten: In den derzeitigen internationalen Beziehungen spielen neben den Staaten, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, neben großen multinationalen Unternehmen auch die Jugendorganisationen als Teilnehmer der Weltpolitik eine große Rolle. Sie sind eine wichtige gesellschaftspolitische Kraft sowohl auf der nationalen als auch auf der zwischenstaatlichen Ebene. Das Potential der Jugendorganisation ist in diesem Prozess wesentlich. Die internationale Zusammenarbeit der Jugend leistet einen großen Beitrag zur gegenseitigen Verständigung, zum Friedensdialog zwischen den Völkern und trägt zur Bildung eines positiven Images der Teilnehmerstaaten bei, indem sie die Jugend im Geiste der Toleranz und des Interesses für andere Kulturen erzieht.

Die Jugendorganisationen, Teilnehmer des Forums, vereinigen junge Deutschstämmige verschiedener Länder und erfüllen die Rolle des Bindegliedes nicht nur zwischen Deutschland und dem Herkunftsland, sondern auch zwischen den Ländern des postsowjetischen Raumes. Die Teilnehmer des Forums haben betont, dass man in der Zukunft die Erkenntnisse sammeln sollte, die von den deutschen Gesellschaften der GUS-Staaten und Deutschland erzielt wurden, die mit der Teilhabe an den Ideen der Zivilgesellschaft verbunden sind und innovative Formen der Arbeit, die während des Forums vorgeschlagen wurden, implementieren. Die Leiter der Jugendorganisationen Kasachstans, Georgiens, Deutschlands, Kirgisiens und Russlands rufen die deutsche Jugend auf, danach zu streben, in der Avantgarde der öffentlichen politischen Bewegungen der Länder zu sein und sich und andere zu motivieren, einzelne Richtungen der Entwicklung von Jugendinitiativen in den Herkunftsländern zu leiten.

Man muss an allen Ebenen des Gesellschaftslebens teilnehmen, am Sport und Business, an staatlichen und öffentlichen Strukturen, und man sollte sich nicht auf die gewohnheitsmäßigen Sphären der Tätigkeit beschränken. Für die weitere Entwicklung der Partnerbeziehungen und der gemeinsamen Projekte ist es notwendig,

• die Tätigkeit der Theaterstudios und den Jugendtheateraustausch zu unterstützen, Gastspielreisen der Theatergruppen zu organisieren und Theaterfestivals durchzuführen;

• das Unternehmertum durch die Durchführung von Lerntrainingsmaßnahmen zu Start-Up-Unternehmen-Projekten und die Organisation von Wettbewerben zu Start-Up-Unternehmen-Ideen aktiv zu entwickeln;

• die Spracharbeit durch die Durchführung von Motivationswettbewerben (Essays, Gedichte, Sprüche, Erzählungen, Lesungen), die das Deutschlernen fördern, zu unterstützen;

• Treffen von Jugendleitern und Jugendpraktika in den Klubs der deutschen Jugend zu organisieren;

• regelmäßig Freundschaftswettkämpfe, Mannschaftsturniere und andere Sportwettbewerbe, die Gedenkdaten bekannt er deutscher Sportler gewidmet sind, zu organisieren.


Kommentare


Beliebt

Der Jugendverband der LmDR stellt sich vor: Vorsitzende der …

Dienstag, 06. Dezember 2016

Wie angekündigt, stellen wir Ihnen den neu gewählten Landesvorstand der Jugend in Bayern genauer vor. Bei der Landesdelegiertenversammlung in Nürnberg am 23. Oktober wurden sechs Personen in den Landesvorstand gewählt: Nelli...

Kultur baut Brücken: Jahrzehntelang verschollene Rubinstein…

Samstag, 12. November 2016

Der Urenkel des Komponisten, der bekannte Dirigent Anton Sharoev, leitet die Wiederaufführung der Oper in Deutschland, als Höhepunkt des deutsch-russischen Kulturaustausches.

Nicht Fisch, nicht Fleisch. Oder doch Gulasch? Mehrfache Zug…

Dienstag, 10. Januar 2017

„Erzähl doch bitte niemanden, dass du tatarische und usbekische Wurzeln hast. Das wirkt sich schlecht auf dein Leben aus“ „Warum denn nicht? Ich bin stolz darauf. Außerdem finden es viele...

Voneinander lernen - sich gegenseitig stärken: Vereine der …

Donnerstag, 09. Februar 2017

Berlin, 9. Februar 2017 - Die Deutschen aus Russland bereichern mit ihren zahlreichen Initiativen und Vereinen unsere Gesellschaft - vom Sport bis zur Kultur. Um diese bei ihrer wertvollen Arbeit...

Neujahrsansprache von Walter Gauks, Bundesvorsitzender der …

Montag, 23. Januar 2017

Liebe Landsleute, liebe Freunde und Unterstützer der Deutschen aus Russland, wir starten mit Tatkraft und Optimismus in das neue Jahr. Vor uns liegen Aufgaben und Chancen, die sich aus unserer...

Immer informiert sein

Verpasse nichts mehr!

Autoren

Wo Du uns findest

Adresse
Jugend-LmDR
Sewanstr. 43, 10319 Berlin
Kommunikation
T: +49(0)30.5017.8555
F: +49(0)30.5017.8570

Datenschutz / Cookies